Workshops in den Sommerferien für Hortgruppen

Unter dem Motto: Expeditionen ins "Einfallsreich wird an verschiedenen Stationen mit ungewöhnlichen Materialien in großen Mengen experimentiert, konstruiert und gestaltet. Dabei kann einzeln oder in der Gruppe, klein- oder großformatig, gearbeitet werden.

Im Vordergrund stehen immer die individuellen Ideen und Vorstellungen der Kinder.

Termine und Themen frei wählbar:
31.07., 01.08., 02.08., jeweils von 9.30-11:00 h
31.07., 01.08., 02.08.,. jeweils von 11.30- 13:00 h

Kosten: mindestens 40.-€ bis zu 10 Teilnehmern, jeder weitere Teilnehmer 4.-€

Projekte mit Kindertagesstätten

Zu individuell vereinbarten, künstlerischen Themen bietet die Kunstschule Workshops und Projekte für Krabbel-, Kita- oder Hortgruppen an. Die Durchführung kann sowohl in der Einrichtung vor Ort , als auch in den Werkstätten der Kunstschule stattfinden. Das inhaltliche Spektrum umfasst eine Vielzahl vonThemen wie z.B.: Farbe, Licht, Gesichter, Fundstücke, Märchen, Natur uvm. Es werden die unterschiedlichsten Techniken und Materialien verwendet, z.B.: Gips, Holz, Stoff, Papier, Pappe, Stein, Draht und Farbe.

Dauer: ein- oder mehrtägige Veranstaltungen, entweder täglich oder über einen bestimmten Zeitraum verteilt
Zeit pro Termin: 1, 5 - 2 Stunden, nach Absprache
Ort: entweder vor Ort in der Kita oder in der Kunstschule.
Kosten: berechnen sich nach Art, Dauer und Aufwand des Vorhabens. Sprechen sie uns an!

Folgende Beispiele geben einen Eindruck:

Im Dschungel

Rauminstallation
In einer Projektwoche konnten 18 Kinder von 3 – 6 Jahren in der Kita Elmstraße, Hannover sich ihren eigenen Dschungel gestalten. An 4 Vormittagen haben sie große Tigerfelle, eine Riesenschlange, Leopardentatzen, Lianen und jede Menge Fantasiepflanzen geschnitten, gerissen, geknotet und geklebt.
Diese großformatige Rauminstallation leistete auch zum Faschingsfest noch gute Dienste.....

 

Stadt, Bahn, Fluss

Projektwoche in der Kunstschule
Mit dem Vorhaben, eine gemeinsame, großformatige Spiellandschaft herzustellen, fand eine Projektwoche mit  25 Vorschulkindern der Kita Weltenkinder, MHH Hannover statt. An 5 aufeinanderfolgenden Tagen wurden die Kinder in den Werkräumen der Kunstschule zu Baumeistern und es entstand ihre eigene kleine Modell-Landschaft mit Häusern aus Kartons und Pappe sowie Fahrzeugen aus PET-Fflaschen und weiteren Recyclingmaterialien.

 

Eine Stadt aus Holz

Projektwoche in der Kita
Im Rahmen von ICH BIN KUNST, einem Projekt des CJD im Bundesprogramm: Kultur macht stark! führte die Kunstschule als Kooperationspartner verschiedene Workshops und Projekte durch. Unter anderem haben Vorschulkinder des Christlichen Jugenddorfes Hannover, ausgehend von einfachen Holzbausteinen, eine ganze Stadt und Ihre Gebäude entworfen, zusammengebaut und gestaltet. Die entstandenen Hochhäuser, Wohnhäuser, Kirchen und Schlösser, wurden inmitten von selbst gestalteten Landschaften mit Seen, Bäumen und angelegten Spielplätzen abschließend in der Kita präsentiert.