Dingsda – Eine kreativ-sprachliche Expedition in das Reich der Dinge

Das Projekt Dingsda geht weiter. Nachdem im vergangenen Jahr gemeinsam mit dem Familienzentrum Südstadt ein Konzept zur Sprachbildung im Übergang Kita-Schule erprobt wurde, folgt nun daran anschließend eine Kooperation mit der Otfried-Preußler-Schule. In einer Workshop-Reihe im kommenden Schulhalbjahr werden wir mit einer ersten Klasse unbekannte und ungewöhnliche Materialien aus der Sammlung der NetzWerkstatt einfallsreich erforschen. Gemeinsam gehen wir auf Entdeckungsreise zu den Dingen, werden sie beschreiben und benennen, Neues erfinden und Geschichten darum spinnen.
Gefördert wird dieses Projekt mit Mitteln des niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur und der ZAG-Stiftung